Unsere Öffnungszeiten in den Sommerferien

Hinweis: In dieser Zeit ist keine Rückgabe über die Rückgabebox möglich.

Wir machen den Weg für Sie frei: Büchereibesuch wieder ohne Termin

Lieferservice, Take away-System, Ausleihe und Rückgabe mit Termin im 20 Minuten-Takt:
Über viele Wochen haben die Mitarbeiterinnen der Charlotte-Dessecker-Bücherei mit einigem Aufwand und großem persönlichen Einsatz die Nutzung unseres Medienangebots „trotz Corona“ möglich gemacht.

Wir freuen uns, Ihnen heute mitteilen zu können, dass Sie die Bücherei ab sofort wieder ganz spontan - ohne vorherige Terminvereinbarung - besuchen können. Weil das Pullacher Bürgerhaus wegen der strengen Auflagen nur für einzelne Veranstaltungen geöffnet werden kann, bieten wir Ihnen mit freundlicher Genehmigung von Kulturamtsleiterin Dr. Hannah Stegmayer und Tobias Schumacher vom Café Treibhaus in einem nächsten Schritt
den Eingang „durch die Hintertüre“.

Bitte benutzen Sie den markierten Seiteneingang des Bürgerhauses (Eingang Treibhaus) und von da die Treppe hinunter in die Bücherei.
Der Rückweg per Lift ist jederzeit uneingeschränkt möglich. Sollten Sie den Lift auch für den Hinweg benötigen, ist allerdings eine kurze Anmeldung per Telefon erforderlich. Da nach den aktuellen Vorschriften immer nur bis zu zehn Personen gleichzeitig in unseren Räumen sein dürfen, könnten eventuell Wartezeiten entstehen, die wir Sie bitten mit zu berücksichtigen. Selbstverständlich haben die aktuellen Hygienevorschriften wie das Tragen von Mund- und Nasenschutz, die Handdesinfektion sowie die Abstandsregelung nach wie vor Gültigkeit. Ein längerer Aufenthalt in der Bücherei zum Schmökern und zur Internetrecherche ist leider nach wie vor ausgeschlossen.
Personen mit Krankheitssymptomen dürfen die Bücherei nicht betreten.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

„Lesen ist ein Abenteuer!“ - Sommerferien-Leseclub 2020

Vom 20. Juli bis zum 7. September heißt es wieder „Lesen, was geht“ beim „Sommerferien-Leseclub“. Alle Kinder der ersten bis sechsten Klasse (sechs bis zwölf Jahren) sind eingeladen Clubmitglieder zu werden! Nur Mitglieder haben die Möglichkeit, attraktive und spannende Books und Non-Books während der Projektzeit auszuleihen. Auch online – über unsere Onleihe NetBIB24 - gelesene Bücher können bewertet werden.


So funktioniert's:

Nach dem Lesen wird eine Bewertungskarte ausgefüllt. Die jungen Leser beurteilen nicht nur, ob das Buch sprachlich gelungen, lustig oder spannend war, sondern haben auch die Gelegenheit, ihre Meinung, Lieblingsstellen oder Änderungswünsche aufzuschreiben. 

Neu ist in diesem Jahr, dass nicht nur die gelesenen Bücher in der Clubkarte bewertet werden, sondern wer gerne bastelt, malt und Texte schreibt, kann auch ein eigenes Lesetagebuch fantasievoll gestalten.

Clubausweise können ab sofort ausgestellt werden. Bitte bringt hierfür euren Benutzerausweis mit.


MITMACHEN UND GEWINNEN!

Mit etwas Glück können unsere Leseratten für die kreativste Bewertungskarte oder besonders kreative Lesetagebücher tolle Preise gewinnen.

Zusätzlich nehmen die selbst gestalteten Werke an einer bayernweiten Verlosung teil. Der diesjährige Kreativpreis 2020 Sommerferien-Leseclub ist ein Familienwochenende im Legoland Freizeitpark! (Inklusive zwei Bayerntickets, zwei Tage Parkeintritt und eine Übernachtung in einem Campingfass mit Frühstück)

Wer mindestens zwei oder sogar mehr Bücher gelesen hat, wird nach den Ferien mit einer Urkunde ausgezeichnet, die ab dem 11. September abgeholt werden kann.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme bei „Lesen was geht” – Sommerferien-Leseclub!
 

Termine:

Auftakt: Montag, 20. Juli, 16 Uhr
Abgabeschluss: Montag, 7. September, 18.30 Uhr

Preisverteilung für die Gewinner: Donnerstag, 10. September (Details werden noch bekannt gegeben)
Abholung der Teilnehmerurkunden: ab Freitag, 11. September

 

"Dear Oxbridge" - Lesung mit Nele Pollatschek

Tag der Bibliotheken: Samstag, 24.10.2020, 17.30 Uhr, Charlotte-Dessecker-Bücherei

Insiderbericht aus den Elite-Universitäten Cambridge und Oxford und Liebesbrief an ein eigensinniges Stück Europa: Nichts konnte Nele Pollatschek davon abhalten, dort hinzukommen, wo ihre Helden, die mitunter
recht exzentrischen englischen Geistesriesen, studierten. Irrsinnige Anstrengungen nimmt sie auf sich, erleidet das Hochstaplersyndrom, als es endlich gelingt, lernt das bizarre Verhalten der englischen Eliten kennen, kommt der Abwasserwirtschaft und dem Pillenkonsum der Briten auf die Schliche, verbringt die Nächte zwischen High-Society-Partys und Bibliothek. Gerade denkt sie, sie gehöre dazu - da erfolgt der Schlag: Brexit.
Wie konnte es zum Bruch kommen? Was ist nur los mit diesem Land? Nele Polatschek analysiert klug,
komisch und wütend eine turbulente Liebesbeziehung zu einer verwirrenden Insel.

Video-Vorschau zur Lesung

Nele Pollatschek, geb. 1988 in Berlin, studierte Englische Literatur und Philosophie in Heidelberg, Cambridge und Oxford, wo sie 2018 auch promoviert wurde. Ihr Debütroman "Das Unglück anderer Leute" (2016) wurde
mit wichtigen Förderpreisen ausgezeichnet. Seit 2019 präsentiert sie "Pollatscheks Kanon: Weltliteratur zum
Mitreden" im Hessischen Rundfunk.

Eintritt: 7 €

Bitte reservieren Sie unter 089 - 74 44 00-11 oder buecherei@pullach.de

eBooks & Co

Entdecken Sie auch das Angebot unserer digitalen Bibliothek. Unter www.netBIB24.de finden Sie eine spannende Auswahl an 15.000 E-Books, E-Audios und E-Papers.

Kostenloser Testzugang:
Pullacher, die noch keinen Bücherei-Ausweis haben, aber unseren E-Medien-Bestand testen möchten, können sich jetzt einfach online unter: buecherei@pullach.de bei uns anmelden. Wir stellen Ihnen einen virtuellen Schnupperausweis für drei Monate aus, mit dem Sie auf alle E-Medien von netBIB24 zugreifen können.

Nutzen Sie unseren E-Mail-Infodienst:
Sollte Ihre Jahresgebühr fällig sein oder andere Zugangsprobleme auftreten, erreichen Sie uns unter: buecherei@pullach.de

Frisch ausgepackt - unsere neuen Romane und Sachbücher

Brockhaus Enzyklopädie – Die Welt des Wissens einen Klick entfernt

Was bedeutet Migration? Wo genau liegt Aserbaidschan? Was macht Google? Die Brockhaus Online-Enzyklopädie liefert Ihnen verlässliche Antworten – allgemeinverständlich, multimedial, strukturiert. Alle Informationen sind zu 100 Prozent zitierfähig und somit bestens geeignet zur Vorbereitung von Referaten, Präsentationen und wissenschaftlichen Arbeiten oder einfach zum Stöbern. Der umfassendste fachlich betreute lexikalische Bestand im deutschen Sprachraum liefert Ihnen lebendiges Wissen, das so im Internet nicht frei verfügbar ist. Bequem, schnell und unkompliziert – überall und mit jedem Endgerät, über den Browser oder die Brockhaus App, verfügbar.

 

 

Kostenloses WLAN

 

In der Bibliothek steht kostenloses WLAN zur Verfügung. Sie können damit im Internet recherchieren, unsere digitalen Angebote durchstöbern oder in der Bibliothek arbeiten.

Nutzen Sie auch unser frei zugängliches Tablet im Nordflügel der Bibliothek.

 

 

 

Tipps & Tricks

Fachbücher

Über die Fernleihe kann Fachliteratur für wissenschaftliche Arbeiten, den Beruf oder zu Aus- und Fortbildungszwecken bestellt werden, die nicht in der Gemeindebücherei Pullach vorhanden ist. Ansprechpartnerin ist Silke Cordt-Mehrtens.

Weitere Informationen finden Sie im Bereich Fernleihe.

 

So finden Sie uns