Beste Erste - Dana von Suffrin liest aus "Otto"

Ernst-Hoferichter-Preis 2020

Moderation: Noemi Schneider

Freitag, 24. Januar, 19 Uhr, Charlotte-Dessecker-Bücherei

In ihrem Romandebüt erzählt Dana von Suffrin, was es heißt, wenn ein starrköpfiger jüdischer Familienpatriarch zum Pflegefall wird. Für sein Umfeld war Otto, der pensionierte Ingenieur, schon immer eine Heimsuchung. Aber als er aus dem Krankenhaus zurückkehrt, ist alles noch viel schlimmer. Nach wie vor ist er aufbrausend, manipulativ, distanzlos und von wahnwitzigen Einfällen beseelt – aber jetzt ist er auch noch pflegebedürftig. Seinen erwachsenen Töchtern macht er unmissverständlich klar: Ich verlange, dass ihr für mich da seid. Und zwar immer! Für Timna und Babi beginnt ein Jahr voller unerwarteter Herausforderungen, aber auch der Begegnung mit der eigenen Vergangenheit und Familiengeschichte, die so schräg ist, dass Außenstehende nur den Kopf schütteln können. Klug, liebevoll und mit sehr viel schwarzem Humor erzählt Dana von Suffrin, wie Timna versucht, ihre dysfunktionale Familie zusammenzuhalten, ohne selbst vor die Hunde zu gehen. »Otto« ist Hommage und zugleich eine Abrechnung mit einem Mann, in dessen jüdischer Biografie sämtliche Abgründe des 20. Jahrhunderts aufscheinen.

Dana von Suffrin wurde 1985 in München geboren. Sie studierte Politikwissenschaft, Neuere und Neueste Geschichte und Komparatistik in München, Neapel und Jerusalem. Seit 2009 ist sie Museums- und Stadtführerin in München. 2017 Promotion mit einer Arbeit zur Rolle von Wissenschaft und Ideologie im frühen Zionismus, seitdem Postdoc an der LMU. Sie lebt in München.

Eintritt: 7 €

Bitte reservieren unter: Tel. 089 / 74 44 00 11 oder buecherei@pullach.de

 

Brockhaus Enzyklopädie – Die Welt des Wissens einen Klick entfernt

Was bedeutet Migration? Wo genau liegt Aserbaidschan? Was macht Google? Die Brockhaus Online-Enzyklopädie liefert Ihnen verlässliche Antworten – allgemeinverständlich, multimedial, strukturiert. Alle Informationen sind zu 100 Prozent zitierfähig und somit bestens geeignet zur Vorbereitung von Referaten, Präsentationen und wissenschaftlichen Arbeiten oder einfach zum Stöbern. Der umfassendste fachlich betreute lexikalische Bestand im deutschen Sprachraum liefert Ihnen lebendiges Wissen, das so im Internet nicht frei verfügbar ist. Bequem, schnell und unkompliziert – überall und mit jedem Endgerät, über den Browser oder die Brockhaus App, verfügbar.

 

 

Frisch ausgepackt - unsere neue Romanauswahl

Kostenloses WLAN

 

In der Bibliothek steht kostenloses WLAN zur Verfügung. Sie können damit im Internet recherchieren, unsere digitalen Angebote durchstöbern oder in der Bibliothek arbeiten.

Nutzen Sie auch unser frei zugängliches Tablet im Nordflügel der Bibliothek.

 

 

 

Tipps & Tricks

Leihen Sie doch mal einen E-Book-Reader aus - Mittwoch, 18. Dezember 2019

Wenn Sie die Onleihe testen möchten, können Sie bei uns einen E-Reader für zwei Wochen ausleihen. Mit dem Gerät ist es möglich E-Books von unserem Onleihe-Portal netBIB24 zu laden. Wir haben vier Geräte im Angebot, darunter auch den Tolino Vision 4 HD.

 

 

So finden Sie uns