Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>

Das Jahr 1938

Mo., 26. Februar, 19:30 Uhr, Charlotte-Dessecker-Bücherei.
Sachbuchpräsentation: „Stadt ohne Seele. Wien 1938“.
Vortrag von Manfred Flügge.

Anschaulich und detailreich erzählt der Publizist Manfred Flügge („Das Jahrhundert der Manns“) vom „Anschluss“ Österreichs durch die Nazis im März 1938 und ihrem Einmarsch in Wien. In einem Wechsel von historischer Darstellung und beispielhaften Lebenserzählungen entsteht ein Zeitroman, der zum vielfältigen Schicksalspanorama wird.

Manfred Flügge ©Anne Krausz

Manfred Flügge, geb. 1946, studierte Romanistik und Geschichte in Münster und Lille. Von 1976 bis 1988 war er Dozent an der Freien Universität Berlin. Heute lebt er als freier Autor und Übersetzer in Berlin. Zuletzt erschienen die viel beachteten Biographien „Die vier Leben der Marta Feuchtwanger“ (2008) und „Stéphane Hessel - ein glücklicher Rebell“(2012). „Das Jahrhundert der Manns“(2015) wurde zum SPIEGEL-Bestseller. Seit 1999 ist Manfred Flügge Mitglied des deutschen PEN-Zentrums. 2014 erhielt er in Dresden den Literaturpreis „Hommage à la France“ der Stiftung Brigitte Schubert-Oustry und in Cognac den Prix Jean Monnet du Dialogue Européen für seinen auf Französisch verfassten Essay „Le bleu des anges. Le rêve français de Heinrich Mann" (Grasset, 2014).

Eintritt: 7€

 

Die ganze Welt des Wissens auf einen KLICK:

Nachschlagen bei BrockhausDie Brockhaus Enzyklopädie liefert Ihnen verlässliche Antworten – verständlich, multimedial, strukturiert. Alle Informationen sind zitierfähig und bestens zur Vorbereitung von Referaten, Präsentationen und wissenschaftlichen Arbeiten geeignet. Greifen Sie von überall über Browser oder Brockhaus App auf die Inhalte zu.

Frisch ausgepackt - neue Romanhighlights

Tipps & Tricks

Unsere Bibliothek ist 24 Stunden online - Montag, 22. Januar 2018

Mit Ihrem gültigen Bibliotheksausweis können Sie von zu Hause aus oder mobil eBooks, ePapers, eAudios und eVideos herunterladen. Wir bieten in der Bibliothek auch eBook-Reader zur Ausleihe an.

Nähere Informationen auf netBiB24.

Haben Sie noch Fragen zu unserer Onleihe? Dann können Sie sich telefonisch oder in der Bibliothek an unsere Mitarbeiterin Frau Weber wenden, die mittwochs von 10.00 bis 12.00 Uhr und donnerstags von 15.00 bis 17.00 Uhr eine eMedien-Sprechstunde anbietet.