LiteraturNews - Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2022 für Serhij Zhadan

Wir gratulieren: Der ukrainische Schriftsteller, Dichter, Übersetzer und Musiker Serhij Zhadan wird mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2022 ausgezeichnet.

In der Begründung des Stiftungsrats heißt es: „Wir ehren den ukrainischen Schriftsteller und Musiker für sein herausragendes künstlerisches Werk sowie für seine humanitäre Haltung, mit der er sich den Menschen im Krieg zuwendet und ihnen unter Einsatz seines Lebens hilft. In seinen Romanen, Essays, Gedichten und Songtexten führt uns Serhij Zhadan in eine Welt, die große Umbrüche erfahren hat und zugleich von der Tradition lebt. Seine Texte erzählen, wie Krieg und Zerstörung in diese Welt einziehen und die Menschen erschüttern. Dabei findet der Schriftsteller eine eigene Sprache, die uns eindringlich und differenziert vor Augen führt, was viele lange nicht sehen wollten. Nachdenklich und zuhörend, in poetischem und radikalem Ton erkundet Zhadan, wie die Menschen in der Ukraine trotz aller Gewalt versuchen, ein unabhängiges, von Frieden und Freiheit bestimmtes Leben zu führen“.

Serhij Zhadan gehört zu den wichtigsten Stimmen der ukrainischen Gegenwartsliteratur. Der 1974 in Starobilsk im Gebiet Luhansk geborene Schriftsteller mit Wohnsitz Charkiw ist nicht nur Verfasser der viel beachteten Romane „Die Erfindung des Jazz im Donbass", „Mesopotamien“, „Internat“ sowie von etlichen Erzählungs- und Gedichtbänden, sondern auch Rocksong-Texter und Musiker. Seine Werke wurden in mehrere Sprachen übersetzt und haben bereits eine Vielzahl von Auszeichnungen erhalten. Auch nach dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine lebt er weiterhin in Charkiw, organisiert Konzerte, rettet Menschen aus umkämpften Vierteln, liest Gedichte und verteilt Hilfsgüter in der Stadt. Seine jüngsten Artikel über die Situation in der Ukraine, die in Deutschland unter anderem in der ZEIT und im SPIEGEL veröffentlicht wurden, sind bestürzende Zeitdokumente über den verzweifelten Versuch der Bewohner im Angesicht von Gewalt und Bedrohung, ihren Alltag zu organisieren.

Die Romane Serhij Zhadans finden Sie zur Ausleihe in der Bücherei.

Literatur im Süden: "Und wieder Azzurro" - Lesung mit Stefan Ulrich

Moderation: Kia Vahland (SZ)

Donnerstag, 7. Juli, 19.30 Uhr, Charlotte-Dessecker-Bücherei

Als wir nicht aus dem Land durften, haben wir erst verstanden, wie kostbar das Reisen ist. Wie oft haben wir in Gedanken die Koffer gepackt und sind nach Süden aufgebrochen? Stefan Ulrich hat sich vorgenommen, das Land, das er von Kindheit an kennt, in dem er gearbeitet hat, dem er seine großen Bucherfolge verdankt, völlig neu zu erleben, zu erschmecken, zu erfahren. Autobahnen sind tabu, Nebenstraßen Pflicht, Zeit spielt keine Rolle, Reisen im elementaren Sinne. Er lässt sich treiben von den Alpen bis zum Ätna, macht Station, wo er noch nie war, trifft Menschen, die ihm dieses uralte Faszinosum Italien noch näherbringen. „Und wieder Azzurro“ ist eine Liebeserklärung an das Sehnsuchtsland von Deutschen, Österreichern und Schweizern.

Stefan Ulrich, geboren 1963, berichtete acht Jahre lang für die Süddeutsche Zeitung aus Rom und Paris. Heute lebt er als freier Schriftsteller mit seiner Familie an der Isar. Seine Bücher sind SPIEGEL-Bestseller. „Quattro Stagioni“ wurde für die ARD verfilmt. Stefan Ulrich wurde für seine Arbeit als Journalist und Schriftsteller unter anderem mit dem Deutsch-Italienischen Journalistenpreis und dem Theodor-Wolff-Preis ausgezeichnet.

Kia Vahland studierte Kunstgeschichte und Politikwissenschaften in Rom, Hamburg und Dijon und ist als Meinungsredakteurin und Kunstkritikerin für die Süddeutsche Zeitung tätig. Ihre journalistische Arbeit wurde unter anderem 2016 mit dem Michael-Althen-Preis für Kritik der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ausgezeichnet. Vahland ist Autorin erfolgreicher Sachbücher, darunter der Biographie „Leonardo da Vinci und die Frauen“ (2019), die in mehrere Sprachen übersetzt wurde und für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert war, sowie dem soeben erschienenen „Gartenreich Wörlitz. Ausflug in eine Utopie“ (2022).

 

Eintritt: € 7, -

Reservierungen ab sofort unter: buecherei@pullach.de oder: 089-744 744 800

„Die Spiele des Jahrhunderts" - Vortrag und Gespräch über Olympia 1972, den Terror und das neue Deutschland mit Roman Deininger und Uwe Ritzer

Montag, 18. Juli, 19.30 Uhr, Charlotte-Dessecker-Bücherei

Raus aus den Schatten der NS-Zeit, den Wiederaufbau geschafft - 1972 reißt Deutschland die Fenster auf. Es herrscht Aufbruchsstimmung und die Olympischen Spiele sollen der Welt das neue, lässige Deutschland zeigen. Als ein Fest der Demokratie, als Gegenentwurf zur martialischen Propaganda 1936 in Berlin. Unter dem verwegenen Zeltdach verkörpern Mark Spitz, die junge Gold-Springerin Ulrike Meyfarth und die Sprinterin Heide Rosendahl mitten im Kalten Krieg den Traum vom friedlichen Miteinander. Doch dann setzt palästinensischer Terror alledem ein grausames Ende. Die preisgekrönten Journalisten Ritzer und Deininger erzählen eine große Geschichte, die beinahe 100 Jahre umfasst und sich in den beiden Wochen der Olympischen Spiele verdichtet.

 

Roman Deininger, Jahrgang 1978, ist Chefreporter der „Süddeutschen Zeitung“. Er hat eine vielbeachtete Geschichte der CSU vorgelegt und zusammen mit Uwe Ritzer eine Biographie Markus Söders.

Uwe Ritzer, Jahrgang 1965, hat sich mit investigativen Recherchen für die „Süddeutsche Zeitung“ einen Namen gemacht. Für seine Arbeit wurde er mit dem Wächterpreis, dem Henri-Nannen-Preis und dem Helmut Schmidt Journalistenpreis ausgezeichnet.

 

Eintritt: € 7, Reservierungen ab sofort unter: buecherei@pullach.de oder: 089-744 744 800

Neue Romane - unsere Sommerlektüren

Cover von Tief in den Wäldern von Chevy Stevens
Cover von Willkommen in Wisewood von Stephanie Wrobel
Cover von Aus Freundlichkeit von Polly Samson
Cover von Mord und Limoncello von Elizabeth Horn
Cover von Du schenkst mir die Welt von Paige Toon
Cover von Bitterwasser von Karina Ewald
Cover von Für diesen Sommer von Gisa Klönne
Cover von Die Winde des Ararat von Leonid Zypkin
Cover von Der Fremde von Caitlin Wahrer
Cover von Minna  -  Kopf hoch, Schultern zurück von Felicitas Fuchs
Cover von Die Champagner Fürstin von Annette Fabiani
Cover von Ein unendlich kurzer Sommer von Kristina Pfister
Cover von Hayat heißt Leben von Ahmet Altan
Cover von Sommer im Paradies von Karen Swan
Cover von Diese eine Liebe wird nie zu Ende gehn von Susanne Matthiessen
Cover von Die hundert Jahre von Lenni und Margot von Marianne Cronin
Cover von Das Leben ist ein vorübergehender Zustand von Gabriele von Arnim
Cover von Als die Stadt in Flammen stand von Kimberly Jones
Cover von How to kill your family von Bella Mackie
Cover von Bretonische Nächte von Jean-Luc Bannalec
Cover von Ambivalenz von Amélie Nothomb
Cover von Dunkle Tiefen von Elizabeth Kay

NEU: Bücher auf Ukrainisch / NEW: Ukrainian books

Seit August 2021 bieten wir unseren Leserinnen und Lesern im "BaDiCo"-Verbund Zugang zu OverDrive, einer E-Medien-Plattform ähnlich der Onleihe, mit einem Schwerpunkt auf englischsprachigen Büchern. Neben englischer ist auch Literatur anderer Sprachen vertreten, und wir freuen uns sehr, Ihnen nun auch Bücher in Ukrainischer Sprache anbieten zu können. Hier findet sich für jeden etwas, egal ob Romane für Erwachsene oder zweisprachige Bilderbücher für die Kleinsten.

Alles, was Sie für diesen Service benötigen, ist ein gültiger Bibliotheksausweis.

Hier finden Sie unser Angebot an ukrainischen Büchern.

In 2021 we joined the Bayern Digital Consortium to offer our patrons access to books in foreign languages, primarily in English. It works similiar to our "Onleihe", where you can borrow books with your computer, smartphone or tablet and download it for offline reading on your digital device. Now we offer books in a new language for you to borrow: Ukrainian. We have many different books available, like novels for adults or bilingual picture books for children.

All you need is a valid library card.

Take a look at our Ukrainian books here.

Offen für alle

Ab dem 03.04. bis zum 25.06.2022 gilt die 16. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

Damit entfallen alle verpflichtenden Zugangsbeschränkungen für öffentliche Bibliotheken. Und das Beste: Sie können auch wieder bequem den Haupteingang und Lift des Bürgerhauses benutzen.

Wir empfehlen, eine FFP2-Maske zu tragen. Weiterhin ist auf einen Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen sowie eine ausreichende Handhygiene zu achten. Alle Benutzer-Plätze, OPACs, Internetgerät und die Leselounge sind unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygieneauflagen freigegeben.

 

Kostenloses WLAN

In der Bibliothek steht Ihnen @BayernWLAN, ein kostenloses WLAN-Netzwerk, zur Verfügung. Sie können damit im Internet recherchieren, unsere digitalen Angebote durchstöbern oder vor Ort arbeiten.

Nutzen Sie auch unser frei zugängliches Tablet, dieses finden Sie am Benutzerarbeitsplatz gegenüber der Ausleihtheke.

 

Brockhaus Enzyklopädie - auch in ukrainischer Sprache

Wussten Sie schon, dass unser Brockhaus-Online viele Sprachen "spricht"?

Die integrierte Audio-Übersetzung bietet Ihnen über sechzig Fremdsprachen, darunter auch Ukrainisch und Russisch. Diese Funktion ist bei jedem recherchierten Artikel nutzbar. Aktivieren Sie einfach den "Plastischen Reader" oben rechts und rufen die Leseeinstellungen ebenda auf.

Hier finden Sie eine kurze bebilderte Anleitung dazu.

Für die Anmeldung verwenden Sie bitte Ihre vollständige Ausweisnummer und als Passwort Ihr Geburtsdatum (TT.MM.JJJJ)

 

Das Upgrade für mehr Lesevergnügen – der neue tolino ist da

Sie nutzen bereits einen eBook-Reader oder haben Interesse daran, einen auszuprobieren?

Ab sofort bieten wir den brandneuen tolino vision 6 zur Ausleihe. Das High-End-Gerät sorgt mit einer ganzen Reihe von Innovationen für höchsten Lesekomfort:

Ergonomische Blättertasten und verkürzte Reaktionszeiten vereinfachen das Umblättern. Auch der vergrößerte 7 Zoll HD Display ist mit Features wie Wasserschutz, smartLight und automatischer Display-Rotation auf dem technisch neuesten Stand. Die Helligkeit des Bildschirms und die Ausrichtung des Textes richten sich nach Ihren Bedürfnissen und ermöglichen so ein individuelles Leseerlebnis.

Spannende E-Books für den tolino finden Sie natürlich in unserer digitalen Bibliothek.

 

"Bayern Digital Collection" - Novels, audio books and more ...

Seit August bieten wir unseren Leserinnen und Lesern im „BaDiCo“-Verbund mit 10 weiteren bayerischen Bibliotheken den Zugang zu einer neuen Plattform mit dem Schwerpunkt auf englischsprachigen E-Books, Hörbüchern und Zeitschriften. Betreiber der Plattform ist der US-Anbieter OverDrive, der in Amerika marktführend ist. Wen wundert’s, wird die laufend aktualisierte Titelauswahl doch in einer Vielzahl spannender Rubriken vorgestellt. Unter „Crime Awards 2021“ finden Sie beispielsweise den neuen No. 1 New York Times Bestseller von Fredrick Backman „Anxious People“. „Page to Screen“ bringt „das Buch zum Film“, wie etwa Jessica Bruders „Nomadland“, die Inspirationsquelle für Chloé Zhao's gefeiertes, mit dem Oscar® ausgezeichnetes Roadmovie. Und „New Arrivals For Teens“ führt diverse Comic-Neuzugänge, ebenso wie beliebte YA-Fiction auf, darunter Tara Eglingtons Liebesroman „The Long Distance Playlist“.

Auch die Funktionsweise von OverDrive ist unkompliziert, der der Onleihe vergleichbar. Leihen Sie die Titel bequem mit ihrem PC oder Laptop aus, übertragen Sie die E-Books auf ihren E-Book-Reader oder nutzen Sie ganz einfach die Libby-App mit ihrem Tablet oder Smartphone. Es ist auch möglich, E-Books und Hörbücher direkt im Webbrowser zu lesen oder zu hören.

Alles, was Sie für diesen zusätzlichen Service benötigen, ist ein gültiger Bibliotheksausweis.

Filmfriend - Das Filmportal für Bibliotheken

Keine Lust auf Mainstream? Entdecken Sie unser besonderes Streaming-Angebot auf filmfriend.de

Für die Anmeldung verwenden Sie bitte Ihre vollständige Ausweisnummer und als Standardpasswort ihr Geburtsdatum (TT.MM.JJJJ)

eBooks & Co

Entdecken Sie auch das Angebot unserer digitalen Bibliothek. Unter www.netBIB24.de finden Sie eine spannende Auswahl an 15.000 E-Books, E-Audios und E-Papers.

Kostenloser Testzugang:
Pullacher, die noch keinen Bücherei-Ausweis haben, aber unseren E-Medien-Bestand testen möchten, können sich jetzt einfach online unter: buecherei@pullach.de bei uns anmelden. Wir stellen Ihnen einen virtuellen Schnupperausweis für drei Monate aus, mit dem Sie auf alle E-Medien von netBIB24 zugreifen können.

Nutzen Sie unseren E-Mail-Infodienst:
Sollte Ihre Jahresgebühr fällig sein oder andere Zugangsprobleme auftreten, erreichen Sie uns unter: buecherei@pullach.de

Brockhaus Enzyklopädie – Die Welt des Wissens einen Klick entfernt

Was bedeutet Migration? Wo genau liegt Aserbaidschan? Was macht Google? Die Brockhaus Online-Enzyklopädie liefert Ihnen verlässliche Antworten – allgemeinverständlich, multimedial, strukturiert. Alle Informationen sind zu 100 Prozent zitierfähig und somit bestens geeignet zur Vorbereitung von Referaten, Präsentationen und wissenschaftlichen Arbeiten oder einfach zum Stöbern. Der umfassendste fachlich betreute lexikalische Bestand im deutschen Sprachraum liefert Ihnen lebendiges Wissen, das so im Internet nicht frei verfügbar ist. Bequem, schnell und unkompliziert – überall und mit jedem Endgerät, über den Browser oder die Brockhaus App, verfügbar.

Für die Anmeldung verwenden Sie bitte Ihre vollständige Ausweisnummer und als Standardpasswort ihr Geburtsdatum (TT.MM.JJJJ)

 

So finden Sie uns